Kategorie: SEO Consulting Berlin

Wie man SEO für einen deutschen Marktplatz macht

Wie man SEO für einen deutschen Marktplatz macht


Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Online-Marketing-Kampagne, unabhängig von Ihrer Zielgruppe.

In Deutschland ist das nicht anders. Aber wie stellen Sie eine erfolgreiche deutsche SEO-Kampagne sicher, um Ihre Website bei neuen Kunden zu bewerben?

Erfolgreiche deutsche SEO

Der beste Weg, eine erfolgreiche deutsche SEO zu gewährleisten, die von Dauer ist und Ihnen keine Google-Strafe einbringt, ist der Einsatz ethischer Methoden, die oft als „White Hat SEO“ bezeichnet werden. White Hat SEO-Taktiken wurden in Deutschland im Vergleich zu vielen anderen europäischen Nationen viel langsamer übernommen. Den ethischen Weg zu gehen ist also auch ein Vorteil, der Ihnen einen Vorsprung vor der Konkurrenz verschaffen kann.

Google ist die größte deutsche Suchmaschine und geht hart gegen den Einsatz von Black-Hat-Taktiken zur Manipulation von Suchergebnissen vor. Hier erfahren Sie mehr über die Top-Suchmaschinen in Deutschland.
Wenn Sie ein Unternehmen in Berlin haben und es mit Hilfe von SEO über Google bewerben möchten Ich kann Ihnne nur raten SEO Consulting Berlin auszuchecken.

In Deutschland glauben viele SEO-Agenturen, dass es bei SEO um Manipulation geht und nicht um eine Wissenschaft oder Kunst wie bei anderen europäischen Online-Marketing-Agenturen. Es ist wichtig, die Manipulation nicht an der Wurzel zu packen, da sie langfristig Ihrer Suchsichtbarkeit ernsthaft schaden kann, da Google die Suchalgorithmen verlagert und auch eine Strafe verhängen kann.

Faktoren, die die deutsche SEO beeinflussen

Obwohl es Ähnlichkeiten gibt, unterscheidet sich der deutsche SEO-Markt von dem britischen.
Es gibt mehrere Faktoren zu berücksichtigen und anzuwenden, darunter

  • Sprache
  • Kultur
  • Einsatz von Mobiltelefonen

Die Sprache der
Deutsch ist eine sehr beschreibende Sprache, und dies wirkt sich auf die deutsche Schlagwortforschung aus, bei der Sie sich mehr auf Schlagwörter mit längerem Schwanz für hohe Konversionen konzentrieren möchten.

Tatsächlich sind von den 4 Milliarden Suchanfragen pro Monat, die in Deutschland durchgeführt werden, etwa 37% Ein-Wort-Abfragen, 32% Zwei-Wort-Abfragen und 25% Drei- bis Vier-Wort-Abfragen.

Dies unterscheidet sich erheblich von der Situation im Vereinigten Königreich, wo mehr Suchen mit weniger Wörtern durchgeführt werden, obwohl die Sprachsuche dies in Zukunft ändern wird.

Die Hauptsprache, die in Deutschland gesprochen und geschrieben wird, ist Hochdeutsch oder Hochdeutsch. Obwohl es viele Dialekte innerhalb der deutschen Sprache gibt, sollten Sie sich auf Ihrer Website und in Ihrem Online-Marketing am besten an Hochdeutsch halten.

Für SEO ist es jedoch wichtig zu bedenken, dass gebrochene Zusammensetzungen und Rechtschreibfehler deutscher Wörter bei der Suche sehr häufig vorkommen. Ein Beispiel hierfür ist die Suche nach ‚Espressobohnen‘ als gebrochene Verbindung – ‚Espresso Bohnen‘. Oder ‚Kaffee‘ könnte als ‚Kaffee‘ falsch geschrieben werden.

Die Kultur

Deutschland hat einen Ruf für Effizienz, Effektivität und Qualität, und die deutschen Verbraucher haben ähnliche Erwartungen.

Qualität ist erwiesenermaßen der wichtigste Faktor für Deutsche, die Produkte online kaufen. In den meisten Fällen werden sie Qualität über den Preis suchen.

Integrieren Sie Qualitätsbotschaften in Ihre Website und SEO, verwenden Sie hochwertige Bilder, Beschreibungen und eine klare Darstellung von Bewertungen und Auszeichnungen.

Seien Sie vorsichtig bei der Rabattierung oder Verkaufsförderung, da dies Fragen darüber aufwerfen kann, was mit dem Produkt nicht stimmt.

Glaubwürdigkeit und Vertrauensbildung sollten bei all Ihren deutschen Marketingstrategien an erster Stelle stehen.

Einsatz von Mobiltelefonen

Der Aufstieg von Kleinstbildschirmen hat die Suchlandschaft verändert, wobei die Handy-Freundlichkeit nun ein Ranking-Faktor ist. In Deutschland nimmt die mobile Nutzung zwar zu, liegt aber hinter den Raten, die wir in Großbritannien sehen.

Die wichtigsten Dinge, die es bei einer mobil-freundlichen SEO zu beachten gilt, sind:

  • Seiten-Geschwindigkeiten
  • Seitenlayouts – reagieren sie auf das Gerät des Benutzers
  • Lesbarkeit
  • Die Positionierung der CTA’s

Überraschenderweise haben mobile Suchergebnisse jetzt etwa 78 Zeichen in ihren Titel-Tags, mit denen sie arbeiten können. Acht Zeichen mehr als Desktop-Titel-Tags bei etwa 71-71 Zeichen (vorher 50-60 Zeichen).

Meta-Beschreibungen sind jetzt auf 100 Zeichen pro Zeile festgelegt und erstrecken sich von zwei bis drei Zeilen. Google verkürzt diese nach wie vor oft auf zwei Zeilen, so dass es am besten ist, Ihre wichtigsten Informationen in den ersten 160 Zeichen zu erhalten.

Die Verwendung eines reaktionsschnellen Designs stellt sicher, dass sich die Webseiten an die große Auswahl an Bildschirmgrößen anpassen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Blog-Beiträge, soziale Beiträge und Anzeigen sowohl auf dem Handy als auch auf dem Desktop gut aussehen.

Schlussfolgerung

Der deutsche Markt ist der lukrativste und wichtigste von allen europäischen Marktplätzen. Wenn Sie sich hier einen Namen machen, können Sie als Sprungbrett in andere europäische Länder dienen.

Sie müssen für die Qualität und Effizienz Ihrer Produkte und Dienstleistungen werben, nicht für den Preis, und sich darauf einstellen, dass Ihre Website aufgrund der beschreibenden Sprache etwas textlastiger auf Deutsch ist.

Um erfolgreich zu sein, brauchen Sie jedoch:

Eine ethische SEO-optimierte Website in deutscher Sprache, die mobilitätsfreundlich ist
Regelmäßige SEO-Arbeit auf Deutsch, die die Kultur und Sprache versteht
Regelmäßige kreative Inhalte auf Deutsch, die für Ihre deutschsprachige Zielgruppe geschrieben sind
ExtraDigital bietet all dies und mehr.