post

Was ist ein IT-Job?

Was genau ist also ein IT-Job?

Ein IT-Job ist in der Regel eine Art von Computer-Support-Job. Die Jobtitel für IT-Jobs könnten sein: Desktop Support Engineer, Computer Consultant, Programmer Analyst, LAN Engineer, WAN Engineer, Network Security Consultant, Database Programmer, CIO (Chief Information Officer), Systems Administrator, Microsoft Administrator, Unix Systems Administrator. Die Kombinationen von Berufsbezeichnungen in der IT sind praktisch endlos. Was ich Ihnen gegeben habe, sind einige der Top-Kategorien von IT-Jobs. Unterhalb dieser Kategorien geht die Liste der Titel endlos weiter.

Was würde eine Person mit einem IT-Job tun?

Jemand mit einem IT-Job würde in den meisten Fällen für ein Unternehmen in dessen Informationstechnologie-Abteilung arbeiten. Diese Person würde das Büropersonal der Mitarbeiter unterstützen, wenn es um ihre Computer geht. Jeder in einem Büro benutzt höchstwahrscheinlich einen Computer. Wer bereit ist, ausserhalb von Berlin nach tollen Chancen Ausblick zu halten, kann sich hier für eine Ausbildung bewerben.

Die meisten Leute wissen nicht, was zu tun ist, wenn ihr Computer kaputt geht, ein Tune-Up benötigt, Software-Updates benötigt oder wie sie ihre Daten von einem Computer auf einen neuen übertragen können. An dieser Stelle kommt eine Person mit einem IT-Job ins Spiel. Diese IT-Person wird wissen, wie man Computerprobleme für das Büropersonal behebt, damit das Büropersonal seine Arbeit machen kann.

Ein anderes Beispiel dafür, was eine Person mit einem IT-Job tun würde, ist die Verwaltung der Netzwerkserver für ein Unternehmen. Netzwerkserver sind das Rückgrat des Geschäfts einer Firma. Für all die Büroangestellten, die PC-Computer verwenden, sind alle ihre Informationen und Daten auf einem viel größeren und leistungsfähigeren Computer gespeichert, der Server genannt wird. Netzwerkserver machen alles. Sie speichern Daten, sie machen die gemeinsame Nutzung von Daten einfach, so dass jeder im Unternehmen darauf zugreifen kann.

Netzwerkserver sind für Unternehmen sehr wichtig, und wenn sie nicht richtig funktionieren, kann das Unternehmen potenziell Millionen von Dollar verlieren. Aus diesem Grund stellen sie speziell ausgebildete Mitarbeiter für diese IT-Jobs ein. Diese IT-Profis sind speziell geschult, um die IT-Abteilung in Topform zu halten.

Was ist ein IT-Programmierer-Job?

Ich habe Ihnen bereits erzählt, wie Büromitarbeiter PC-Desktops für ihre Arbeit verwenden und wie Netzwerkserver alles miteinander verbinden, aber es sind die Programmierer, die alle Programme erstellen, die PCs und Netzwerkserver verwenden. Ohne Programmierer hätten Sie nichts als einen dummen Metallkasten mit Drähten, der nichts tut. Programmierer erstellen die Programme, die Computer so schlau erscheinen lassen. Ohne die Programmierer, die Microsoft Word geschaffen haben, hätte ich keine Möglichkeit, diesen Artikel auf meinem Computer zu schreiben.

Was ist ein IT-Job in Bezug auf die Verkaufsberatung?

Ein IT-Verkaufsjob ist in der Regel für eine Person gedacht, die bereits seit vielen Jahren im IT-Bereich tätig ist und viele Zertifizierungen nach Industriestandard erlangt hat. Sie wissen bereits, wie man PC-Desktops repariert und wartet, sie wissen, wie Netzwerkserver funktionieren. All dieses Wissen kann sie zu einem guten Kandidaten für einen Vertriebsjob im IT-Bereich machen, bei dem sie anderen Unternehmen helfen, ihre IT-Probleme zu lösen.

Was ist ein IT-Schulungsjob?

Ein IT-Schulungsjob ist ein Job, bei dem ein erfahrener Netzwerkberater oder eine Art versierter IT-Ingenieur anderen Leuten etwas über IT beibringt und ihnen hilft, eine bestimmte Technologie oder ein Produkt zu verstehen, damit sie zurück in ihr Unternehmen gehen und diese Fähigkeit für ihren Job ausführen können.

Wie bekommt man einen Job in der IT?

Einen Job in der IT zu bekommen ist wahrscheinlich viel einfacher, als Sie denken. Sie müssen eine Vorstellung davon haben, was Sie an Computern interessiert, und dann dort anfangen. Wenn Sie gerne Menschen helfen, könnte ein Job im IT-Kundensupport das Richtige für Sie sein. Einen Job in der IT-Branche zu bekommen, könnte so einfach sein, wie ein Buch bei Amazon für 10 Dollar zu kaufen, es zu lesen und zu studieren und dann ein paar Zertifizierungstests zu machen, um zu beweisen, dass Sie wissen, wovon Sie reden. Jetzt haben Sie eine wertvolle und vermarktbare Fähigkeit, die Sie Ihrem Lebenslauf hinzufügen können, und Sie können anfangen, nach Jobs zu suchen, die diese Fähigkeit erfordern.

Das ist natürlich sehr vereinfacht ausgedrückt, und obwohl diese Methode funktioniert und sehr beliebt ist, gibt es Millionen von Menschen, die dieselbe Technik anwenden und den IT-Jobmarkt überschwemmt haben.

Wie bekommen Sie also einen IT-Job, der gut bezahlt wird und bei dem es nicht viel Konkurrenz gibt? Einfach gesagt, das braucht Zeit. Einer der besten Wege ist es, an eine Hochschule zu gehen, die sich auf die Ausbildung von Menschen für IT-Jobs spezialisiert hat. Sie haben die Möglichkeit, praktische Kurse zu belegen, und Sie können sogar Online-IT-Kurse belegen und auf diese Weise Ihren Abschluss oder Ihre Zertifizierung erhalten.

Ich habe meinen Einstieg in die IT auf die harte Tour gemacht. Ich habe meinen ersten Job in der IT-Branche bekommen, weil ich als Hobby gerne an Computern in meinem Keller gearbeitet habe. Das habe ich jahrelang gemacht, während ich bei Radio Shack arbeitete, wo ich elektronische Geräte an Bastler verkaufte. Nachdem ich jahrelang in meinem Keller an Computern gearbeitet hatte, bekam ich meinen ersten IT-Job. Zu dieser Zeit wusste die breite Öffentlichkeit noch nicht einmal, was ein IT-Job ist. IT-Jobs waren ein großes Mysterium und die Leute, die sie hatten, schienen ein wenig seltsam zu sein, aber nicht ich.